Unterwegs zu den Kulturen der Welt

Die Zukunft des Berliner Schlosses
Regie: Carola Wedel

Film ansehen →

Der Wiederaufbau des Berliner Stadtschlosses ist das größte, aber auch umstrittenste Bauprojekt der Bundesrepublik. Zwei Drittel der Deutschen sind gegen den von Franco Stella entworfenen Bau. Das neu entstehende Preußenschloss gilt vielen als das falsche historische Zitat in der Mitte des vereinten, neuen Deutschland.

Auch gibt es Zweifel am Erfolg der Spendenaktion, durch die 80 Millionen Euro für die Fassadengestaltung aufgebracht werden sollen. Dennoch wurde am 12. Juni 2013 der Grundstein gelegt. Obwohl der Bau bereits aus dem Boden wächst, weiß kaum jemand genau, was hier – im sogenannten Humboldtforum – ab 2019 gezeigt werden soll. Künftige Nutzer sind die Humboldt-Universität, die Zentral- und Landesbibliothek sowie vor allem das Museum für Asiatische Kunst und das Ethnologische Museum.

Das Humboldtforum wolle eine Auseinandersetzung wagen, die den vielschichtigen Beziehungen zwischen Deutschland und der Welt gelte. Mit unterschiedlichsten Perspektiven, Fragehaltungen und Erzählformen soll es der Vielfalt und den Werten der Weltkulturen gerecht werden, heißt es.

Die Dokumentation „Unterwegs zu den Kulturen der Welt“ zeigt eine Momentaufnahme vom Stand des Jahres 2013. Erstmals begleitet ein TV-Team den Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Prof. Herrmann Parzinger, bei einer virtuellen „Begehung“ des Hauses. Er hält die Fäden für die gigantische inhaltliche Planung zusammen.

Außerdem werden die Innenarchitekten und ihr Chef Ralph Applebaum, New York, bei ihrer Arbeit vorgestellt, und die zukünftigen Nutzer erklären ihr Konzept: Sie wollen das Forum zu einem ganz neuartigen, faszinierenden und einmaligen Ort der „Kulturen der Welt“ machen.

Seit dem Jahr 2002 berichtet Carola Wedel in ihrer Langzeitdokumentation „Jahrhundertprojekt Museumsinsel“ über die Bau-und Sanierungsfortschritte auf der Museumsinsel in Berlin. Die Museumsinsel, UNESCO Welterbe, hat nicht zuletzt durch die intensiv betriebene Medienpartnerschaft mit ZDF und 3sat im vergangenen Jahrzehnt enorm an Bekanntheit gewonnen.