Wo die Sprache endet, beginnt die Musik …

… bewegten Bildern und ihrer Geschichte etwas Fühlbares zu geben. In bisher über einhundert Filmen begleiten wir, Philipp E. Kümpel und Andreas Moisa, die Zuschauer mit unseren Kompositionen in die Welt der Emotionen. Darunter sind TV-Formate wie „SOKO Leipzig“, Geschichte Mitteldeutschlands“ oder „Terra X“. Im Bereich des Wirtschaftsfilms freuen wir uns über den zweimaligen Gewinn des Deutschen Wirtschaftsfilmpreises mit „Just in Time“ (DHL) und „250 Jahre MAN – Erfolg durch Wandel“ und zahlreiche Produktionen unter anderem für BMW, Porsche, Mercedes Benz oder Krombacher.

Geschichten mit Musik zu erzählen, ist unsere Leidenschaft und Kompetenz.

Aufnahmen mit dem Filmorchester Babelsberg, die Zusammenarbeit mit Dirigent Frank Strobel und dem SWR Rundfunkorchester oder die Teilnahme an der offiziellen Selektion des internationalen Filmfestivals in Cannes sind weitere Highlights, die wir in den zehn Jahren unserer Zusammenarbeit erleben durften.

Philipp E. Kümpel

Philipp E. Kümpel hat klassische Musik an der Hochschule für Musik Saar im Hauptfach Kontrabass in Saarbrücken studiert. Danach war er acht Jahre lang als Kontrabassist tätig, hat mit Dirigenten wie Prof. Justus Franz, Mistislaw Rostropowich und Valeri Gergiev gespielt. Als Komponist für Theatermusiken wurde Philipp mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem „Kunst und Kulturpreis 2001“ der Stadt Zeitz. Sein Wissen gibt Philipp gern an den Nachwuchs weiter: Als Dozent für Filmmusik an Musikhochschule Leipzig, sowie der SAE Leipzig und als Autor des Buches Filmmusik in der Praxis, erschienen im PPV Medien Verlag. Neben seiner Tätigkeit als Komponist surft der geborene Stader für das „film-scoring.de“-Team bei der Deutschen Windsurfmeisterschaft mit.

Philipp Kuempel

Andreas Moisa

In seiner Heimat, dem Ruhrgebiet spielte Andreas Moisa erst Orgel und entdeckte mit der Gitarre die Welt des Soul, Funk und Jazz. 1997 zog er nach Leipzig, um an der Hochschule für Musik und Theater Jazz und Popularmusik im Hauptfach Gitarre zu studieren. Unterricht in Arrangement und Orchestration für Bigband und Orchester und seine Abschlussarbeit zum Diplom-Musikpädagogen über die verschiedenen musikalischen Ansätze in der Filmmusik verfestigten seinen Wusch, Filmkomponist zu werden. Andreas Moisa ist Gitarrist mit langjähriger Bühnenerfahrung in diversen Bands zwischen Soul, Rock und Jazz und stand mit Künstlern wie Lionel Richie, Elton John, Clueso oder Yvonne Catterfeld auf der Bühne. Seit 2008 ist Andreas Moisa als Autor des Musikmagazins KEYS tätig. Für die Fachzeitschrift testet er als Experte Samplelibrarys, schreibt über Techniken der Filmmusik-Produktion und führt Interviews mit Kollegen wie Hans Zimmer, Ramin Djawadi, Harry Gregson-Williams, Sean Callery oder Fabian Römer. Teilnahme am einwöchigen „Mix with the Masters“ Seminar mit Alan Meyerson (Score Mixer Hans Zimmer, James Newton Howard).

IMG_8814_kl_II

Komplette Filmographie von Philipp E. Kümpel & Andreas Moisa:

KURZFILM

Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral (Regie: Bastian Brockmann)
Hinter dem Glück (Regie: Malte Wirz)
Die Bar (Regie: Claudia Holz)
Record 12 (Regie: Mario Conte)
Westpaket (Kurzfilm; Regie: Sandrina Andic)
Morgen ist die Nacht vorbei (Kurzfilm; Regie: Christian Werner)
Narben im Beton (Kurzfilm: Regie: Juliane Engelmann)
Datura Sophia (Kurzfilm; Regie: Christoph Mat)
Nachtigall (Kurzfilm; Regie: Janina Pawlewicz)
Die letzten Tage (Kurzfilm; Regie: Oliver Frohnauer)
Santa Berlin (Kurzfilm; Regie: Martin Subira)
Projektionen (Regie: Boris Schaarschmidt)
Unlucky Monkey (Kurzfilm; Regie: Li Schiffer)
Zwölf Uhr Mittag (Kurzfilm; Regie: Markus Dietrich)
Outsourcing (Kurzfilm; Regie: Markus Dietrich)
Der blaue Affe (Kurzfilm; Regie: Carsten Unger)
Vögel ohne Beine (TV-Serie/Pilot; Regie: Burhan Qurbani)
Action UK! (Kurzfilmreihe; Regie: Oliver Frohnauer)
Teleportation (Kurzfilm, Regie: Markus Dietrich)
Fred und Anabelle (Regie: Ralf Kukula)
Prinzip Mensch (Regie: Marco Gadke)
Er & Sie (Kurzfilm: Regie: Marco Gadke)
Fisch mit Aussicht (Kurzfilm: Regie: Marco Gadke)

WERBUNG & IMAGEFILM

Opel Antara GTC (Messefilm; Regie: Aleksej Schön)
Just in Time (Imagefilm; Regie: Oliver Frohnauer)
Porsche Leipzig – Welt der Emotionen (Imagefilm; Regie: Matthias Berndt)
The Bishopsgate Tower (Imagefilm; Regie: Jan A. Wolff)
Mercedes Benz E-Klasse (Showroomfilm; Regie: Ihab Abouzeid)
Mercedes Benz CL (Produktfilm; Regie: Joachim Lincke)
Q-Cells AG (Imagefilm; Regie: Tobias Kipp)
Mercedes Benz E-Class Experience (Dokumentation; Regie: Uwe Schmidt)
Mercedes Benz G-Klasse (Produktfilm; Regie: Alexander Klingler)
Die Klimastars sind da (Kinowerbung; Regie: Jan A. Wolff)
250 Jahre MAN (Imagefilm; Regie: Jan Litzinger)
Unicredit – Real Life Banking (Imagefilm, Regie: Marvin Entholt)
Vifor Imagefilm (Imagefilm, Regie: Marvin Entholt)
Emporio – Face of a new Landmark (Imagefilm, Regie: Jan A. Wolff)
Luise von Marillac Kliniken (Imagefilm, Regie: Alexander Klingler)
Fuso Mitsubishi Canter (Messefilm, Regie: Felix Schneidewind)
Mercedes Benz ESF (Produktfilm, Regie: Alexander Klilngler)
MBTech Group (Imagefilm, Regie: Felix Schneidewind)
Expo 2017 Astana (Imagfilm-Reihe, Regie: Jan A. Wolff)
Danone Actimel (TV-Spot, Regie: Jan Litzinger)
Mercedes Benz M-Klasse (Produktfilm, Regie: Alexander Klingler)
Mercedes Benz Service Gipfel 2010 (Messefilm, Regie: Steffen Maubach)
Krombacher erleben (Brauereibesichtigungsfilm, Regie: Oliver Maximilian Kraus)
MAN Titelrennen (Regie: Jan Litzinger)
BMW Alphabet – Alpha Electric (Regie: Jan Litzinger)
70 Jahre Wolfgang Porsche (Messefilm, Regie: Matthias Berndt)
AKKA Technologies (Imagefilm, Regie: Felix Schneidewind)
Official BMW i3 Unveiling (Messefilm, Regie: Laurin Biersack)
Alphaelectric 360 Degree eMobility Solution (Regie: Renato Novakovic)
Stadtwerke Augsburg (Imagefilm, Regie: Jan Litzinger)
Vifor Pharma – Imagefilm (Regie: Marvin Entholt)
Under Armour – Coach Seyit
AC-ONE is black. Point-7 Windsurf

TV-SERIE

KIKA Krimi.de – Bitte recht freundlich (TV-Serie; Regie: Mathias Luther)
KIKA Krimi.de – Gefährliche Verabredung (TV-Serie; Regie: Mathias Luther)

SOKO Leipzig – Im Schafspelz (Regie: Michel Bielawa)
SOKO Leipzig – Klarer Kopf (Regie: Michel Bielawa)
SOKO Leipzig – Auge um Auge (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Stilbruch (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Tod eines Lehrers (Regie: Robert del Maestro)
SOKO Leipzig – Angst (Regie: Robert del Maestro)
SOKO Leipzig – Elternabend (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Preis der Freiheit (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Gefrorenes Blut (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Wir sind nicht allein (Regie: Buddy Giovinazzo)
SOKO Leipzig – Kontrollverlust (Regie: Michel Bielawa)
SOKO Leipzig – Der Klotz (Regie: Michel Bielawa)
SOKO Leipzig – Der Schmetterling (Regie: Michel Bielawa)
SOKO Leipzig – Messezeiten (Regie: Jörg Mielich)
SOKO Leipzig – Letzter Wille (Regie: Jörg Mielich)
SOKO Leipzig – Was nicht sein darf (Regie Buddy Giovinazzo)
SOKO Leipzig – Abgestürzt (Regie Buddy Giovinazzo)
SOKO Leipzig – Made in Bangladesh (Regie: Samira Radsi)
SOKO Leipzig – Mr. Green (Regie: Samira Radsi)
SOKO Leipzig – Der verlorene Sohn (Regie: Andreas Morell)
SOKO Leipzig – Kranke Gier (Regie: Andreas Morell)
SOKO Leipzig – Johannes (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Recht und Gerechtigkeit (Regie: Oren Schmuckler)
SOKO Leipzig – Mann ohne Gedächtnis (Regie: Andy Fetscher)
SOKO Leipzig – Der dunkle Feind (Regie: Andy Fetscher)
SOKO Leipzig – Doppelmord (Regie: Andy Fetscher)
SOKO Leipzig – Toter Mann (Regie: Jörg Mielich)
SOKO Leipzig – Bilder im Kopf (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Lucky Punch (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Wunschkind (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Gestohlenes Leben (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Harte Jungs (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Schutzlos (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Heimatlos (Regie: Sven Fehrensen)
SOKO Leipzig – Wer Wind sät (Regie: Andy Fetscher)
SOKO Leipzig – Fall für Rettig (Regie: Jörg Mielich)

TITELMUSIKEN TV

Prima Klima (TV-Dokuserie; Regie: Berndt Schumacher)
Einfach Genial
Fußball nach Plan
Fernsehlieblinge
Nah Dran

DOKUMENTATION

Schattenwelt BND – Wie viel Geheimdienst braucht Deutschland? (Dokumentation, 90 Minuten, Regie: Christian Schulz)
Buchenwald – Zwischen Heldenmythos und Lagerwirklichkeit (Regie: André Meier)
Der Schatz der Nibelungen (TV-Dokumentation; Regie: Jürgen Stumpfhaus)
Mythos & Wahrheit – Dracula lebt! (Dokumentation: Regie: Marvin Entholt)
Charles Lindbergh – Das Geheimnis des Fliegerhelden (TV-Doku; Regie Walter Harrich)
Grenzgebiet Sperrzone! (Dokumentation, Regie: Christian Schulz)
Die Ehre der Paten – Russlands Mafia (Dokumentation, Regie: Alexander Gentelev)
1989 – Aufbruch ins Ungewisse (Dokumentation, Regie: Christian Schulz)
1990 – Aufbruch zur Einheit (Dokumentation, Regie: Christian Schulz)
Stasi auf dem Schulhof (Dokumentation, Regie: Anette Baumeister)
Der Erlkönig – Von der Idee zum Auto (Dokumentation, Regie: Franz Stepan)
Von der Schulbank an die Front (Regie: Kathleen Raschke)
Der Mann, der Nofretete verschenkte – James Simon (Regie: Carola Wedel)
Terra X – Gefahr aus den Bergen (Regie: Christian Schulz)
Terra X – Die Spur des Geldes (Regie: Nina Koshofer)
Henry van de Velde (Regie: Ulrike Mothes)
Kriegskinder (Regie: Martin Hübner und Gabriele Trost)
Planet e. – Die Affenfänger von Cat Ba (Regie: Marvin Entholt)
In bester Verfassung? (Regie: Dominik Wessely)
Unterwegs zu den Kulturen der Welt (Regie: Carola Wedel)
Der erste Weltkrieg im Südwesten (Regie: Knut Weinrich)

Geschichte Mitteldeutschlands – Lenin, die Deutschen und der Zarenmord
Geschichte Mitteldeutschlands – Schalck-Golodkowski und die Pleite der DDR
Geschichte Mitteldeutschlands – Hitler, ein Attentat und die Drahtzieher aus Magdeburg
Geschichte Mitteldeutschlands – Die Pest, die Angst und der Schatz von Erfurt
Geschichte Mitteldeutschlands – Wolfgang Vogel – Der DDR-Anwalt mit dem goldenen Mercedes
Geschichte Mitteldeutschlands – Canaletto – Der Maler hinter dem Dresden-Mythos
Geschichte Mitteldeutschlands – Wernher von Braun – Das düstere Geheimnis des Raketenmanns
Geschichte Mitteldeutschlands – Elsa Brändström – Der Engel von Sibirien
Geschichte Mitteldeutschlands – Gustav Adolf II. – Der Kampf um Magdeburg
Geschichte Mitteldeutschlands – Hilde Benjamin – Die Scharfrichterin der DDR
Geschichte Mitteldeutschlands – Roland Freisler – Hitlers williger Vollstrecker
Geschichte Mitteldeutschlands – Mathilde von Quedlinburg – Vom Mädchen zur Machtfrau
Geschichte Mitteldeutschlands – Markus Wolf – Mielkes bester Mann
Geschichte Mitteldeutschlands – Sachsen am Abgrund – Friedrich August I und Napoleon
Geschichte Mitteldeutschlands – Erich Honecker – Auf dem Weg zur Macht
Geschichte Mitteldeutschlands – Ilse Koch – Die Hexe von Buchenwald
Geschichte Mitteldeutschlands – Karl Stülpner – Der Robin Hood des Erzgebirges
Geschichte Mitteldeutschlands – Reinhard Gehlen – der Meisterspion und die Nazis
Geschichte Mitteldeutschlands – Karl der Große
Geschichte Mitteldeutschlands – Generalfeldmarschall Paulus – Der Verlierer von Geschichte Mitteldeutschlands – Stalingrad und die DDR
Geschichte Mitteldeutschlands – Die Mätresse des Königs – Fürstin Teschen und August der Starke
Geschichte Mitteldeutschlands – Die Brockenhexe – Hetzjagd an der Elbe
Geschichte Mitteldeutschlands – Der erste Sachse auf dem Königsthron: Heinrich I.
Geschichte Mitteldeutschlands – Liebe im Mittelalter – Die Skandale des echten Tannhäuser
Geschichte Mitteldeutschlands – Kaiserin Adelheid – Die mächtigste Frau der Ottonen
Geschichte Mitteldeutschlands – Fritz Sauckel – Hitlers Mann in Thüringen

SPIELFILM

Tender Son – The Frankenstein Project (Kinofilm, Regie: Kornél Mundruczó)
Platonow (Regie: Andreas Morell)